Trauung & After-Wedding am Walchensee
8. Oktober 2019
Klassik, die begeistert …
4. Dezember 2019

VERLIEBT, VERLOBT, EIN LIEBESBOOT - Engagement Shooting mit tierischer Begleitung

Die Protagonisten des bezaubernden Engagement Shootings: Michelle & Bernhard. Die zwei haben sich bereits im Februar 2009 kennengelernt. Und ich habe mir sagen lassen, dass Bernhard sich damals so richtig ins Zeug gelegt hat, um seine Michelle für sich zu gewinnen. Ein wahrer Gentleman, dem es auch heute noch gelingt, die liebe Michelle in seinen Bann zu ziehen. Zur Verlobung überraschte er sie mit sage und schreibe 300 Rosen und einem unvergesslichen Abend zu zweit.  Auch beim Shooting war es nicht zu übersehen: Was vor über 10 Jahren mit ganz vielen Schmetterlingen im Bauch begann, ist heute ein gegenseitiges Vertrauen und Füreinander-Strahlen um die Wette.  

Ein gemeinsames Fotoshooting vor der Hochzeit hat mittlerweile viele Namen und war vor nicht allzu langer Zeit noch gar nicht so üblich. Ganz im Gegensatz zu heute: Engagement Shootings bedienen sich immer größerer Beliebtheit und ermöglichen sowohl dem Paar als auch dem Fotografen, sich in Ruhe kennenzulernen und die ersten gemeinsamen Fotoeindrücke zu sammeln. Das wissen auch meine Paare und freuen sich immer sehr darauf, die ersten Motive zu knipsen. 

Egal ob für Einladungskarten, als Liebesbeweis oder einfach nur so für euch – ein Engagement Shooting ist immer aufregend und hat so viele gute Gründe stattzufinden. Mal abgesehen von der „Generalprobe“ beiderseits, sind professionelle und natürliche Aufnahmen von euch als Paar kein Vergleich zu den hastigen Schnappschüssen, die vielleicht auf der ein oder anderen Party oder vor einer Sehenswürdigkeit im Urlaub entstanden sind. Ich bin der Meinung, das ausnahmslos jedes Paar einmal in den Genuss kommen sollte, wunderschöne Fotos von sich machen zu lassen. Warum also nicht kurz vor der Hochzeit?

Unser Verlobungs-Shooting fand in Ebersberg statt, dem Heimatort der beiden, direkt am Zinnerberger Schloss.  Da ich früher bereits selbst in dieser Region gewohnt habe, sprang mir sofort ein süßer kleiner Platz in den Sinn, den ich damals bei einem Sonntagsspaziergang entdeckt habe und als heutiges „Münchner Stadtkindl“ schon viel zu lange vergessen hatte. Doch als ich von Michelles und Bernhards Vorhaben Wind bekam, fuhr es wie ein Blitz durch mich und ich konnte es kaum erwarten meine Wunschlocation mit den beiden zu teilen. Gesagt, getan! Unser Setting war ein kleiner, verwunschener Garten mit angrenzendem See und einer hölzernen Brücke.  Und es war so schön, die erste und gleichzeitig begeisterte Reaktion meines Paares zu sehen. Doch nicht nur Michelle und Bernhard traten vor die Linse. Auch Gismo, ihr absoluter Liebling und treuer Gefährte auf vier Pfoten, war mit dabei. Ich liebe es ja, Haustiere in meine Shootings zu integrieren. Sie verleihen Fotos eine zusätzliche Lebendigkeit und meine Models freuen sich jedes Mal über ein paar gemeinsame Motive mit ihren kleinen Lebensbegleitern. 

Ich muss gestehen, dieses Shooting hat um einiges länger gedauert als geplant. Denn gerade als wir fertig waren, schlug uns plötzlich der Besitzer  eines kleinen, rustikalen Holzbootes vor, auch auf diesem noch ein paar Aufnahmen zu knipsen. So ein Angebot konnten wir natürlich auf gar keinen Fall ablehnen. Statt die Zelte abzubrechen haben wir also alle nochmal unsere Kräfte gesammelt und diese tolle Inszenierungs-Möglichkeit genutzt, um noch ein paar ganz besondere Motive festzuhalten. So eine Gelegenheit bekommt man schließlich nicht jeden Tag. Und schwups war das Boot im Wasser und mein Pärchen mittendrin! Seht selbst…

KONTAKT